Axels Homepage Interessantes und Wissenswertes

 

        

N-I-C-H-T   V-E-R-G-E-S-S-E-N  W-I-C-H-T-I-G !!! 

Grundqualifikation

Sie betrifft alle Neueinsteiger in den Beruf. Sie wird erworben entweder durch Besuch eines 140-stündigen Unterrichts plus theoretischer Prüfung (beschleunigte Grundqualifikation) oder durch 7,5-stündige theoretische und praktische Prüfung ohne Unterrichtspflicht oder durch Berufsausbildung BKF/FIF.

 

Regelmäßige WeiterbildungErwerb durch die Teilnahme an 35 Stunden Unterricht alle 5 Jahre (ohne Prüfung) in Einheiten von mindestens 7 Stunden (also z. B. 5 x 7 Stunden).

 

Die erste Weiterbildung (35 Stunden) erfolgtInnerhalb von 5 Jahren nach dem Erwerb der Grundqualifikation (sofern notwendig!)Bis einschließlich zum 9. September 2013 für alle gewerblichen Busfahrer bis einschließlich zum 9. September und für alle gewerblichen Lkw-Fahrer bis 2014.  

 

Frankreichfahrer müssen bis September 2013 den Eintrag (95) vorweisen können.


WER IN ITALIEN OHNE SOG. CQC (ital. Pendant des Schlüssel 95) ODER BESAGTEM SCHLÜSSEL 95 FÄHRT, DER RISKIERT WEITERHIN 60 TAGE ABGESTELLTES FAHRZEUG, BZW. EINIGE 100 EURO STRAFE FÜR DAS UNTERNEHMEN UND DEN FAHRER.  

 

Das Ist Europa 

 

 

Wichtige Fragen wann ich meinen Führerschein verlängern muss und bis wann die Pflichtweiterbildung erfolgen muss.

Planung siehe nachstehende Tabelle: (Klasse D)

  

               Ausstellungsdatum       
               2004       
               2005       
               2006       
               2007       
               2008       
               2009       
muss verlängert werden im Jahr        
                 2009       
                 2010       
                 2011       
                 2012       
                 2013       
                 2014       
empfohlenen Weiterbildung        
                 2009       
                 2010       
                 2011       
                 2012       
                 2013       
                 2014       
                       Pflichtweiterbildung       
                 2013       
                 2013       
                 20013       
                 2013       
                 2013       
                 2014       

Planung siehe nachstehende Tabelle: (Klasse C)

  

               Ausstellungsdatum       
               2005       
               2006       
               2007       
               2008       
               2009       
               2010       
muss verlängert werden im Jahr        
                 2010       
                 2011       
                 2012       
                 2013       
                 2014       
                 2015       
empfohlenen Weiterbildung        
                 2010       
                 2011       
                 2012       
                 2013       
                 2014       
                 2015       
                       Pflichtweiterbildung       
                 2014       
                 2014       
                 2014       
                 2014       
                 2014       
                 2015       

 

Aktuelle Infos: 

 

Wenn Polizei oder dazu ermächtigte Behörden dies verlangen müssen Lkw-Fahrer auf Parkplätzen oder Autohöfen in Notfällen ihre Pause oder Ruhezeit um einige Minuten unterbrechen und ihr Fahrzeug bewegen.  

 

Pausenzeiten bestätigen lassen bei Behördlicher Umsetzung.

 

Das teilt das Polizeipräsidium Münster mit. Damit eine solche Unterbrechung der Ruhezeit nicht zu einem ahndungswürdigen Verstoß gegen die Lenk- und Ruhezeiten führt, rät die Polizei den Fahrern, die Unterbrechung der Pause oder Ruhezeit handschriftlich festzuhalten und sie sich von der anweisenden Behörde bestätigen zu lassen.

 

Häufige Fehlbedienungen des digitalen Tachographen und wie man es verhindert. Obwohl der digitale Tachograph bereits viele Aktivitäten von allein umstellt, gibt es dennoch die eine oder andere Fehlerquelle, die auf der Fahrerkarte zu Verstössen führen kann.Ich möchte euch die häufigsten Fehler bei der Bedienung des digitalen Tachographen erklären, damit Ihr diese vermeiden könnt.

 

Für die Erklärung verwende ich den digitalen Tachographen DTCO 1381 von SIEMENS. 

 

 

 

16/20/2005       |       Start of the digital era: DTCO 1381.Pressefoto zur freien verwendung von VDO  

 

Bedienungsfehler:  

Überschreitung der maximalen Arbeitszeit ohne Pause, geschieht mir auch hin und wieder...

Eine Überschreitung der maximalen Arbeitszeit ohne Pause entsteht ganz einfach:
Ihr steckt euere Fahrerkarte in den digitalen Tachographen und macht dann nichts mehr.

Das hat am Ende eueres Arbeitstages fatale Folgen für euer Arbeitszeitkonto, da euere Arbeitszeit ohne Unterbrechung weiter läuft. Für den Tachographen sieht das dann wie folgt aus:   

 

 

 

Wenn Ihr dann auch die folgenden Tage den Tachographen nicht auf Ruhezeit stellt, entstehen auf euerer Fahrerkarte verschiedene Verstösse aufgrund dieser Fehlbedienung. 

 

Wie vermeiden Ihr diesen Fehler? 

 

Diese Fehlbedienung bekommen Sie recht schnell in den Griff.Da der Tachograph nur zwischen Fahrzeit und Arbeitszeit hin und her schaltet, müsst Ihr dem Tachographen sagen, wann Ihre Arbeitszeit beendet ist.

 

Geht wie folgt vor:

 

Drückt am Ende des Arbeitstages die Taste 1 am Tachographen bis das Symbol für Ruhezeit  erscheint. Danach könnt Ihr die Fahrerkarte entnehmen oder, wie jeden Tag, im Tachographen vergessen. (was übrigens nicht erlaubt ist!)  

 

 

Solltet Ihr doch einmal vergessen sich richtig abzumelden, bietet euch der digitale Tachograph beim nächsten Einstecken der Fahrerkarte die Option "Schichtende Nachtrag" an. Damit können Sie das Arbeitszeitende nachträglich nachtragen.  

 

Damit hätte sich dieser Bedienungsfehler erledigt und Ihr Tachograph zeichnet wieder die Arbeitszeit richtig auf. 

 

Für den Tachographen sieht das dann wie folgt aus:    

 

 

 

 

 

 

Hier gibt es interessante Downloads + Tipps zum Thema Lasi (Ladungssicherung)  

Zu Verfügung gestellt von TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG 

 

Dateidownload
zur Ladungssicherung beim Transport von Altpapier

 

                                                        

                      

 Zu Verfügung gestellt von DEKRA Automobil GmbH

 

    

 

Dateidownload
zur Ladungssicherung beim Transport von Steinen
ladungssicherung.pdf [ 697.8 KB ]

                                                     

                            

Zu Verfügung gestellt vom

Bundesamt für Güterverkehr.

Hier gibt es noch weitere wertvolle Tipps, Downloads und Förderprogramme. 

 

 

Dateidownload
Muster-Vordruck (Tageskontrollblatt) nach Anlage 1 zu § 1 Abs. 6 FPersV

 

                                               

                            
                                                                 

Zu Verfügung gestellt vom Bundesamt für Güterverkehr. Hier gibt es noch weitere wertvolle Tipps, Downloads und Förderprogramme.

 

 

Dateidownload
EU-Formblatt zum Nachweis von Urlaubs-, Krankheits- und anderen berücksichtigungsfreien Tagen.

 

                                                        

                            

 

 

 

 

 

 

 

Bookmarks

DeliciousFacebook ShareGoogle BookmarksTwitter