Axels Homepage Interessantes und Wissenswertes

 

        

            Bilder von meinem letzten Arbeitgeber        

 

Ich glaube ich bin ein DAF Fan, denn was ich bisher gefahren bin Actros und MAN, kann einem DAF nicht das Wasser reichen. Funktionale und ausgereifte Technik, ein Bett was den Namen auch verdient, ein Tisch den man auch benutzen kann, einen Sonnenrollo der den Namen auch verdient, eine Fahrerkabine die nicht wie bei Mercedes schwankt als säße man in einer Ente (2CV6 war selber früher Entenfahrer) und weitere angenehmlichkeiten die bei Mercedes & Co  teuer zugekauft werden muss oder garnicht möglich sind. Dazu braucht es noch nicht eimal den Spacecab.  

 

 

Messestand Anlieferung, Gurte soweit das Auge reicht, Lückenfüllung mit Europaletten zwecks Formschluss, Ladungsgewicht ca. 12.000 KG (Kögel Coil Auflieger)

 

 

Messestand Anlieferung


 

Blumenerde Anlieferung Bonn


1  

Baumarkt Blumenerde Anlieferung, Ladungsgewicht 25.000 Kg.

 

 

DAF Best of the World


 

TÜV-zertifizierten Aufbau, sei Dank, kein Gurten vorgeschrieben. (Zertifizierung 6to. pro Feld)Aber Achtung!Spannlatten gelten aber bei TÜV-zertifizierten Aufbauten nicht alsausreichende Ladungssicherung nach hinten, man benötigt dieeinsteckbaren Querlatten (und die dazugehörigen gelochtenSeitenlatten), da Spannlatten verrutschen können. Wenn man diesteckbaren Querlatten (halten bis zu 4 Tonnen)  nicht hat, muss man neben der Spannlatte dieletzte Reihe gurten.

 

Gesichert mit 2 steckbaren Querlatten, vorne und hinten + 2 GurteHier ein Knaller, die letzte Sendung von der Rückfahrt Hamburger Hafen nach Bingen/Rhein.Eine Kiste mit Inhalt, deklariert als Schaukasten Sony, Gewicht ca. 1860 Kg, ca. 2,30m breit, und ca. 3m lang, sollte lt. angebrachten Lieferschein mit Hebebühne angeliefert werden, was auf dem mir mitgegebenen Frachtbrief nicht ersichtlich war. Beim Kunden angekommen, stellte sich das Problem der Entladung, da es sich beim Kunden nicht um eine Firma??, sondern einen Privatmann?? handelte. Ich stand kein Stapler zur Verfügung. Da es keine andere Möglichkeit gab diese zu entladen, musste die Kiste aus China entpackt werden, das war dem Kunden anmerklich unangenehm. Der Inhalt der Kiste hatte merklich wenig mit dem deklarierten zu tun........Bilder hierzu siehe oben. 

 

Biewer Logistik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bookmarks

DeliciousFacebook ShareGoogle BookmarksTwitter